Die Firma INKAS wurde am 20.02.1990 von Dipl.-Ing. Hans Viergutz gegründet.

Die junge Firma erwarb bei der Firma Rausch in Lindau ein kombiniertes Fahrzeug zur Kanalinspektion, Dichtheitsprüfung und Sanierung nach dem  Seal-i-Tryn Verfahren.

Das Fahrzeug wurde als richtungsweisend auf der IFAT 1991 vorgestellt. Auch das Fernsehen berichtete über das INKAS Fahrzeug. Schon 1991 konnte für die Stadtbetriebe Linz , Österreich , ein INN – Dücker DN 500 GGG der Wasserleitung Goldwörth – Linz mit dem Seal-i-Tryn Verfahren abgedichtet werden.

Ferner wurde ein  zweites Fahrzeug zur reinen Inspektion gekauft und zur systematischen Inspektion von Ortsentwässerungsanlagen eingesetzt.

Seit dem Beginn 1990 hat sich die Firma INKAS GmbH ständig weiter entwickelt und sowohl in moderne Technik als auch in die Ausbildung der Mitarbeiter investiert.

Die Firma beschäftigt heute zwei Ingenieure, zwei KI-Inspekteure, vier Kanal-

sanierungstechniker sowie zwei Angestellte in der Buchhaltung.

Büro, Werkstatt und Garagen befinden sich in einer ca. 1.000 Quadratmeter Halle auf einem

5000 Quadratmeter Grundstück am Triftweg in Büren-Steinhausen.

 

Firmenportrait

Qualifikation